Klaus Burmeister von Z_punkt

Klaus Burmeister von Z_punkt

Ich habe mich lange mit Zukunftsforschung befasst. Paragraph 1 lautet: Wir kennen die Zukunft nicht. Und doch setzen wir Tag für Tag Schritte in diese Zukunft hinein – verbunden mit Vorstellungen, Wünschen und Plänen. So gesehen hat die Zukunft etwas sehr Reales. Und man kann sich darin üben, in längeren Zeiträumen zu denken und verschiedene Szenarien durchzuspielen. In diesem Sinne habe ich immer wieder nach Menschen, Methoden, Denkweisen gesucht, und mich inspirieren lassen.

Z_punkt ist dabei ein toller Partner. Weil die Leute selber offen sind. Im Laufe der Jahre haben wir einige Dinge miteinander gemacht. Oft war ich der „Zusammenschreiber“, der einen Stapel Texte bekam und daraus die Substanz gefiltert hat, um sie in ein lesbares Deutsch zu bringen. Das liegt mir. So ist z.B. das Buch Corporate Foresight entstanden, zusammen mit Klaus Burmeister und Andreas Neef.